Ongoing fittngs

5. Anhaltende Anpassungen 

Damit der Soundprozessor auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingestellt ist, benötigen Sie zunächst etwas Zeit für die Anpassung, Sprachtherapie und Rehabilitation. Kinder benötigen während dieser Zeit die Unterstützung durch ihre Familie und ihr näheres Umfeld. Sobald die Einstellungen des Soundprozessors als stabil angesehen werden, sind jährliche Check-ups ausreichend, um eine Feinabstimmung des Soundprozessors durchzuführen. 

Die Implantation Schritt für Schritt

The cochlear implantation centre

1. Das Cochlea-Implantationszentrum 

Wenn Sie der HNO-Arzt als geeigneten Kandidaten für eine Cochlea-Implantation einschätzt, werden Sie an ein Cochlea-Implantationszentrum überwiesen. Dort führt ein interdisziplinäres, medizinisches Team die präoperative Bewertung durch, die aus einer Reihe von Tests und Beurteilungen besteht. 
Das Implantationsteam besteht in der Regel aus Chirurgen, HNO-Spezialisten, Audiologen, Hör- und Sprachtherapeuten und Psychologen. Sie testen Ihr Hörvermögen, Ihren allgemeinen Gesundheitszustand, Ihre Sprachfertigkeiten sowie Ihre Motivation für und Ihre Erwartungen an die Implantation.

Implant surgery

2. Chirurgische Implantation 

Wenn Sie als geeignet angesehen werden, unterziehen Sie sich einem chirurgischen Eingriff, um das Neuro Zti Implantat einzusetzen. Die Operation dauert etwa zwei Stunden und erfolgt unter Vollnarkose. Der Chirurg setzt einen Schnitt hinter dem Ohr, um das Cochlea-Implantat unter die Haut zu setzen. Anschließend wird der Implantatempfänger angebracht, und das Elektroden-Array wird vorsichtig in die Cochlea eingesetzt. Vor dem Abschluss der Operation wird das Implantat auf seine ordnungsgemäße Funktion überprüft.

Recovery

3. Genesung 

Nach der Operation dauert die Heilung drei bis fünf Wochen. Am Ende dieses Zeitraums haben Sie eine winzige Narbe hinter dem Ohr. Diese wird in der Regel vom Haar überdeckt. Während der Genesung können Sie an alltäglichen Aktivitäten teilnehmen. Sie können aber erst hören, wenn das Implantat mit dem Neuro 2 Soundprozessor verbunden ist verbunden wird.

4. Anbringen des Soundprozessors 

Damit Sie wieder hören können, muss der Soundprozessor angebracht werden. Dies erfolgt nach der Genesung. Unter Verwendung einer speziellen Anpasssoftware passt Ihr Audiologe/ Hörakustiker den Soundprozessor an Ihre Hörbedürfnisse an. Dabei werden die Einstellungen für jede Elektrode konfiguriert, damit Sie klar und angenehm hören können. Dieser Vorgang variiert von Person zu Person. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Gehirn einige Zeit braucht, um sich an diese neue Art des Hörens zu gewönnen.